Dr. Alexander Brincken
Komponist, Musikwissenschaftler
​Pianist, Organist 

KÜNSTLERISCHE LAUFBAHN


Herkunft:

Geboren 1952 in St.Petersburg (Russland), väterlicherseits georgischer Abstammung (Mrewlow/Mrewlischwili), mütterlicherseits russischer (Adelsgeschlecht Titow) und deutscher Abstammung (kurländische Barone von den Brincken).
 

Ausbildung:

1960-1971 studierte er an der Mittleren Musikfachschule des Petersburger Konservatoriums in den Fächern Klavier (in der Klasse von M.W.Wolf) und Komposition (in der Klasse von S.J.Wolfensohn), 1971-1976 - am Petersburger Konservatorium in den Fächern Komposition (bei Professoren O.A.Jewlachow und S.M.Slonimsky), Klavier (bei Dozenten A.D.Logowinsky und I.D.Hanzin) und Musikwissenschaft (bei Prof. Dr. sc. M.S.Druskin, bei ihm studierte er 1976-1980 in der Aspirantur, 1980 promovierte er mit der Dissertation zum Thema "Die späte Schaffensphase von Johannes Brahms" zum Kandidaten der Kunstwissenschaft - das entspricht im Westen dem Doktorgrad).
 

Berufliche Tätigkeit:

  • 1977-1991 war er Mitglied des Komponistenverbandes der UdSSR.
  • 1978-1980 hielt er Vorlesungen im Fach Geschichte der westeuropäischen Musik am Petersburger Konservatorium,
  • 1981-1982 unterrichtete er musiktheoretische Fächer am Petersburger Kulturinstitut.
  • 1982-1992 war er als Redaktor am Petersburger Musikverlag "/Sowetskij/ Kompositor" tätig, 1992 war er kurze Zeit Leiter des Lehrstuhls Klavier an der Russischen Pädagogischen Universität St.Petersburg.
  • Seit Ende 1992 lebt er in der Schweiz (in der Stadt Luzern), ab August 1993 bis Juli 2018 war er als Klavierlehrer an den Musikschulen des Kantons Nidwalden tätig.
    Seit August 1993 ist er Hauptorganist der katholischen Pfarrei St. Martin zu Buochs am Vierwaldstättersee (ebenfalls Kanton Nidwalden).
  • Seit November 1998 ist er Schweizer Bürger, dabei behält er auch sein russisches Bürgerrecht.
  • Als Konzertpianist trat er 1981-1989 in öffentlichen Konzerten in St.Petersburg auf, seit 1993 tritt er gelegentlich als Konzertpianist und Konzertorganist in der Schweiz auf.

Kontakt

E-Mail: